Oliver Seeden (links) und
Joachim Haus (rechts), Partner der
promod Modelagentur

 

Promod wurde am 01. April 1992 gegründet und etablierte sich innerhalb eines Jahres zu einer der größten Agenturen Deutschlands. Begonnen wurde mit 2 Mitarbeitern in der Frauenabteilung. Kurz darauf wurde die Männerabteilung eröffnet, welche heute die führende Deutschlands ist.



Promod repräsentiert ca. 500 internationale Fotomodelle.

2008 befand sich die Agentur in der angenehmen Situation, stark und ein wenig unkontrolliert gewachsen zu sein. Wir waren sehr erfolgreich und wollten zukünftig weiter- aber kontrolliert wachsen. Durch ein befreundetes Unternehmen aus der Finanzbranche wurde uns als externe Begleitung zu diesem Vorhaben die Firma DiCon, Diers Consulting, empfohlen.

Es ging uns um eine gründliche Analyse der bestehenden Arbeitsstrukturen und der Kompetenzen der Mitarbeiter. Gleichzeitig wollten wir uns mit dem Unternehmensleitbild und der Unternehmenskultur beschäftigen.

Bereits der erste Kontakt mit Herrn Diers und Frau Harlstad ließ uns über die Zusammenarbeit entscheiden.

Wir haben uns über die Dauer von insgesamt 9 Monaten der ausführlichen Neuaufstellung mit DiCon gewidmet.
Es ist gerade die Gründlichkeit und Verantwortlichkeit im Vorgehen, die DiCon auszeichnet. Die wichtigsten Leistungsträger wurden intensiv interviewt, ihre Meinung anonym zusammengefasst und mit der der Geschäftsleitung verglichen.

Es ergaben sich insgesamt vier Handlungsfelder, die durch dieses dezidierte Vorgehen identifiziert werden konnten. Wir haben uns sowohl auf die Verbesserung der Führungsqualitäten als auch auf die strategische Neuaufstellung eingelassen. Gleichzeitig haben wir unsere Prozesse rationalisiert und einige Mitarbeiter durch Coachings auf einen effizienten Weg zurückgeführt.

Zur Absicherung des langfristigen Erfolges haben wir mit einigen Mitarbeitern Zielvereinbarungen entworfen und einvernehmlich abgeschlossen.

Es ist die Philosophie von DiCon, zu beratende Unternehmen und seine Führungskräfte stets auf Augenhöhe zu begleiten und die Berater nicht in eine Stellvertreterrolle zu überführen.
Wir haben uns durch die Art und Weise der respektvollen Beratung von DiCon sehr schnell auf den gewünschten Weg bewegen können. Das gesamte Vorgehen war zwar aufregend und hat wirklich jeden Mitarbeiter "mitgenommen" - es hat sich aber gelohnt, diesen Weg zu gehen. An eine so schnelle Veränderung hatten wir bei Beauftragung nicht gedacht.

Damit die Methodik des DiCon-Vorgehens bei uns im Unternehmen auch zukünftig erhalten bleibt und weiterhin für die gewünschten Erfolge sorgen kann, haben vier unserer Führungskräfte die Ausbildung zur Internationalen Führungskraft bei DiCon begonnen.
Eine sehr gute Entscheidung, die sich täglich im Führungsalltag auszeichnet.

Wir können dieses Beratungsunternehmen vorbehaltlos empfehlen. Auch nach der Beratungszeit unterhalten wir miteinander ausgezeichnete Beziehungen. Es gehört für DiCon zur Selbstverständlichkeit, dass wir auch nach der Beratung jederzeit kostenfrei notwendige Nachfragen und Ergänzungen in Anspruch nehmen können.

promod
Hamburg, 19. März 2009

Link: http://www.promod.org

nach oben | zurück