Seit Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit Herrn Claus Diers von DiCon seit vielen Jahren im Bereich Coaching des Managements erfolgreich zusammen.

Eppendorf ist ein Unternehmen der Biotechnologie und entwickelt, produziert und vertreibt Systeme für die Life Science-Forschung für den Einsatz in Laboren weltweit. Das Produktangebot umfasst Pipetten, Dispenser und Zentrifugen sowie Verbrauchsartikel wie Reaktionsgefäße und Pipettenspitzen. Darüber hinaus bietet Eppendorf Instrumente und Systeme zur Zellmanipulation, automatisierte Geräte für Liquid Handling, Komplettausstattungen zur DNA-Vervielfältigung sowie Biochips.

Eppendorf wurde 1945 mit Hauptsitz in Hamburg gegründet und beschäftigt heute weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter. Der Konzern besitzt diverse Tochtergesellschaften und ist weltweit über Vertriebspartner in allen wesentlichen Märkten vertreten.

Aufgrund der zwangsläufig hohen Kompetenzen unserer Führungskräfte besteht ein ebenso hoher Anspruch an das Coaching und den Coach.

Wir bieten den Führungskräften, die Coaching in Anspruch nehmen möchten, mehrere mit unserem Hause zusammenarbeitende Coaches zur Auswahl an. Der Coachee lernt die verschiedenen Coaches auf Wunsch kennen und wählt dann denjenigen aus, von dem er glaubt, dass er seiner aktuellen Situation entsprechend hilfreich gewachsen ist.

DiCon wurde in diesem Zusammenhang häufig von uns in Anspruch genommen. Wir schätzen besonders die systemische Herangehensweise. Wir sind darauf angewiesen, dass der von uns beauftragte Coach ein globales Geschäftsverständnis besitzt und die verschiedenen Einflussebenen auf Führungskräfte angemessen beurteilen kann.

So richtet sich Eppendorf mit seinem Produktprogramm an akademische und kommerzielle Forschungseinrichtungen, insbesondere im Bereich Biotechnologie ebenso wie an Industrieunternehmen, z.B. aus der pharmazeutischen und der Lebensmittelindustrie, wo biotechnologische Forschungsprozesse Anwendung finden.

Die Vorgehensweise von Herrn Diers ist insoweit besonders zu nennen, als dass sich hier der psychologische Aspekt synergetisch mit sehr praktischem Verhaltenscoaching abwechselt.
Dies hat zur Konsequenz, dass die entsprechende Führungskraft einerseits die Chance hat, sich mit persönlichen Verhaltensmustern tiefer auseinanderzusetzen, um auch die Ursachen für aktuelle Anforderungen bewusst zu machen. Andererseits verhalten sich Coach und Führungskraft absolut auf Augenhöhe und besprechen teilweise typisch operative Aspekte des täglichen Führungsalltags. Hierzu liefert Herr Diers praktikable Instrumente, die es der Führungskraft oft genug erlauben, ungewollte Symptome im Führungsalltag schnellstmöglich zu beseitigen und zukünftig zu verhindern.

Wir können das Management-Coaching des Herrn Diers von DiCon sehr empfehlen.

Thorsten Gnädinger

Link: http://www.eppendorf.de

nach oben | zurück