Uwe TeuchertDr. Uwe Teuchert, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Ernährungsindustrie für Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

 

Herrn Claus Diers lernte ich in unserem Verband kennen, weil er Mitgliedsunternehmen von uns beriet. Aufgrund von Empfehlungen entschloss ich mich dazu, im Herbst 2005 die Fortbildung zur Internationalen Führungskraft bei der Firma DiCon zu machen. Meine Motivation war es in erster Linie, verhandlungssicherer zu werden und meine Führungseigenschaften zu stärken. Die Ausbildung umfasste 18 Blöcke, die jeweils an den Wochenenden durchgeführt wurden. Doch schon die Teilnahme an den ersten Blöcken machte deutlich, dass meine Erwartungen übertroffen wurden. Die zeitliche Inanspruchnahme habe ich deshalb gern auf mich genommen. Ich habe mich schon vorher auf die Wochenenden gefreut, weil das Erlernte praxisrelevant war und ich es sofort anwenden konnte. Erfolge waren sogleich sichtbar.

Die Ausbildungsblöcke wie Kommunikation , Motivation, Körpersprache und Archetypenlehre sollte jeder mitmachen, der mit Menschen umgeht, unabhängig davon, ob im Beruf oder in der Familie. Ja, sogar in der Kindererziehung kann man das Erlernte und Erfahrene erfolgreich anwenden!

Besonders hilfreich und wertvoll war die Fortbildung aber für meine berufliche Weiterentwicklung. Ich habe meine eigenen Stärken aber auch meine Schwächen erfahren. Dadurch bin ich nicht nur sicherer im Auftreten sondern auch verhandlungssicherer geworden. Ich habe sogar das Gefühl, dass sich die Organisation und Einteilung meiner viel zu knappen Arbeitszeit jetzt viel entspannter vollzieht als bisher.

Ein Grund für den Erfolg sind die Trainer bei DiCon. Sämtliche Trainer haben den Lehrstoff mit sehr viel Enthusiasmus und Motivation vermittelt. Auch wenn es darum ging, nicht nur eigene Stärken herauszuarbeiten, sondern auch Schwächen, wurden nie Grenzen überschritten. Besonders der wertschätzende Umgang der Trainer mit den Teilnehmern war ein Beispiel an respektvoller Menschenführung.

Obwohl ich mein Leben auch schon vorher nach dem Ansatz von DiCon gelebt habe, jeder schaue zunächst auf sich selbst, hat mir die Ausbildung noch mehr die Augen geöffnet und neue Erfahrungen gebracht. Ich kann sie jedem uneingeschränkt nur empfehlen.

Auch für weitere Referenzen stehe ich persönlich gern zur Verfügung.

Uwe Teuchert
Hamburg, im April 2007

Link: http://www.nordernaehrung.de

nach oben | zurück