Referenz - Matthias MeinkeMatthias Meinke, Partner der ATS Hamburg Versicherungsmakler GmbH

Ja, es strengt an. Ja, es lohnt sich!

Es ist gerade einmal fünf Monate her, dass wir das Team der DiCon für die Begleitung eines Veränderungsprozesses engagiert haben. Schon nach den ersten Kommunikations- und Vertriebstrainings war für uns Partner erkennbar: Da ist etwas in Bewegung gekommen, die Kommunikation wurde offener. Wir alle, Partner und Mitarbeiter, redeten viel mehr miteinander, nicht übereinander, wie es früher oft der Fall war. Früher? Das liegt jetzt ein halbes Jahr zurück und kommt uns so vor, als würde dies schon viel länger her sein.

Mit der Ankündigung unseres Vorhabens, für die Firma eine Unternehmensberatung einzuschalten, damit wir „Fit für die Zukunft“ werden, haben wir Partner als Rückmeldung aus unserer Mannschaft große Skepsis und vielfach Ablehnung erhalten. Es entwickelte sich aber auch Neugier, was da denn jetzt so auf uns alle zukommt. Schon heute können wir Partner für uns und jeder Mitarbeiter für sich resümieren: DiCon ist kein Unternehmensberater im herkömmlichen Sinne, sondern wird innerhalb kurzer Zeit ein echter Teil der Firma. Wir sprechen in den Trainings und Arbeitsgruppen nicht nur über Zahlen, Renditen, Wertschöpfungsketten usw., wir sprechen über uns, angeleitet von den Beratern der DiCon. Und das tut uns gut und beeinflusst die Firmenentwicklung der ATS sehr viel positiver als irgendwelche anonymen Befragungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen oder hochkomplexe Charts.

Ja, es ist anstrengend für uns alle, über uns selbst zu sprechen und den anderen Sichtweisen über uns selbst zuzuhören, ein Eigen- und Fremdbild zu entwickeln. Wir haben erkannt, dass dies nur der Ausgangspunkt ist für einen offenen und ehrlichen Umgang mit unseren Stärken und Schwächen, denen der einzelnen Persönlichkeit selbst, aber auch der Firma insgesamt. Jeder für sich, ob Partner oder Mitarbeiter lernt, die Stärken viel mehr zu nutzen und an den Schwächen zu arbeiten. Diese zum Teil sehr persönlichen Erkenntnisse verdanken wir der fordernden und unnachlässigen Arbeitsweise des DiCon-Teams.

Ja, wir haben schon jetzt sehr viel gewonnen, vor allem durch die sehr intensive und umfassende Betreuung des eingeleiteten Veränderungsprozesses durch das DiCon-Team, jeder für sich und die Firma insgesamt. Wir Partner sind überzeugt, mit DiCon, den für uns als inhabergeführtem Mittelständler besten Weg eingeschlagen zu haben. Unser Ziel, künftig deutlicher und konkreter in dem sehr wettbewerbsintensiven Markt der Versicherungen für Transport, Industrie, Gewerbe positioniert zu sein, mit unseren Stärken noch erfolgreicher zu werden, war für uns Partner früher eine echte Herausforderung, für die wir keinen richtig einheitlichen Lösungsansatz hatten. Durch die mit DiCon etablierten Gruppenarbeiten für Strategie, Prozesse und Führung haben wir schon jetzt die Zuversicht, dass wir unser Ziel aus eigener Kraft erreichen werden.

Matthias Meinke
Hamburg, im Januar 2012

Link: http://www.ats-brokers.de

nach oben | zurück