Einführung

Das Teamcoaching stellt eine besondere Form des Verhaltenscoachings dar, welches mit verschiedenartigen Gruppen aus unterschiedlichsten Unternehmensbereichen durchgeführt werden kann.

Für die erfolgreiche Durchführung eines Teamcoachings gibt die differenzierte Betrachtung der authentischen Ausgangssituation den Ausschlag. Im Gespräch mit Mitarbeitern, Führungskräften und dem Coach werden anstehende Entwicklungspotenziale sowie aktuelle Hemmnisse identifiziert und (an)erkannt.

Hierbei werden nicht nur die individuellen Muster der Teammitglieder analysiert. Systemisch übergreifend wird besonders auch auf die Verhaltensmuster einzelner identifizierbarer Teamteile sowie auf den übergeordneten Gesamt-Teamgeist eingegangen. Dadurch werden nicht nur individuelle Muster innerhalb des Teams bekannt und in äußerst respektvoller Weise offen gelegt – vielmehr werden auch Gruppenmuster des Teams selbst transparent und somit innerhalb des Gesamtkontextes bearbeitbar gemacht.

Die entdeckten Muster ermöglichen dann z.B. eine gezielte Förderung der zur Entwicklung anstehenden Prinzipien und Potenziale, was eine Erhöhung der Übereinstimmung zwischen Individuum und Team zur Folge hat. Auf diesem Wege ist ganz natürlich eine Steigerung der Teamperformance ebenso zu erreichen, wie eine Erhöhung des Team-Spirit, der besseren Einbettung eines Teams in das unternehmerische Gesamtsystem und somit ein angenehmeres Arbeitsklima.

Das Teamcoaching geht in der Musteroffenlegung der beteiligten Individuen ausgesprochen vorsichtig vor, da bei mehr als zwei anwesenden Personen der Grad der persönlichen Betroffenheit und auch das Bedürfnis nach Diskretion exponentiell ansteigen. Damit kann eine psychische Verletzungsgefahr entstehen, welche bei der Offenlegung kollektiver Muster in Teams in der Regel nicht auftritt.

Das Teamcoaching eignet sich hervorragend für die Begleitung eines umfassenden Teambuilding-Prozesses. Ebenso ist die Kombination von Teamcoaching mit individuellem Coaching sehr sinnvoll und effektiv, wenn die vertiefte Bearbeitung persönlicher Verhaltensmuster gewünscht wird.

Zu einem vertiefenden Verständnis unseres Coaching-Ansatzes lesen sie bitte den Abschnitt Selbstcoaching - die innere Führung (wieder-)finden.

nach oben | zurück