Key Account Management



Erfolgreiches Key-Account-Management bedeutet Kunden systematisch akquirieren, binden und halten. Das Key Account Management befasst sich insbesondere mit der Pflege der Beziehungen zu den Schlüsselkunden (Key Accounts) und versucht so durch den Aufbau eines systematischen Beziehungsmanagements mehr Kundennähe zu erzeugen.
Gute Ideen, Produkte und Dienstleistungen verkaufen sich nicht von alleine, sondern müssen mittels effektiven Verkaufsgesprächen aktiv verkauft werden.
Die Installation und Optimierung eines Key-Account-Managements ist das beste Mittel um dies zu unterstützen.

DiCon bietet Trainingsmodule als Firmenseminare oder als Trainings für Einzelkunden an. Grundsätzlich werden die Seminare auf die spezifischen Belange des Kunden abgestimmt, die insbesondere bei Firmenseminaren bis hin zu einer Neukonzeption des ganzen Ausbildungsmoduls reichen können.
Je nach Zusammensetzung und Interessen der Teilnehmer (Alter, Branchen, Seminarschwerpunkte) wählen wir den bestmöglichen Key-Account-Management-Trainer für das jeweilige Seminar aus.

Ein optimales Key-Account-Management-System ist, die inhaltliche Ausgestaltung, die richtige Auswahl und Qualifizierung der zukünftigen Key Accounter, sowie die perfekte Einbindung in den organisatorischen Handlungsrahmens des Unternehmens, sowie ein schlüssiges Key-Account-Controlling.